Aktiv & Natur
Schreibe einen Kommentar

Empfehlungen für den Wellnessurlaub auf Madeira

Wellnesurlaub auf Madeira im Hotel Jardim Atlântico

Ayurveda, Kräuter, Thalasso und Weintherapie: Die neuen Trend-Spas auf Madeira gehen zurück zur Natur und nutzen inseltypische Produkte für mehr Schönheit und Erholung.

Satte grüne Bananenbäume, altrosa Blumen, türkisfarbenes Wasser, hellblauer Himmel, wärmende Sonnenstrahlen und Schmetterlinge, die frech um die Nase fliegen – eigentlich würde das schon reichen, um sich zu entspannen und zu erholen. Aber Madeira hat in Sachen Wellnessurlaub noch mehr zu bieten. Rund 90 Prozent aller Hotels auf der Insel verfügen über einen eigenen Spa-Bereich. Einige davon stechen hervor, weil sie konstant einen eigenen Weg gehen und die einzigartige Natur auf der Insel in die Anwendungen integrieren. Die Kraft der Kräuter, Pflanzen, Blüten, Früchte sowie Sand und Meerwasser werden für die Gesundheit genutzt.

Wussten Sie, dass…

  • … Traubenkernmehl auf der Insel als Anti-Aging-Mittel auch beim Nudel und Kekse machen zum Einsatz  kommt?
  • … bereits im 18. Jahrhundert Ärzte Madeira als Kurort aufgrund der klimatischen Bedingungen schätzten?
  • … die Temperatur im Winter nur auf 14 Grad fällt und damit ideal zum Wandern und Wellnessen ist?
  • … die Thalassotherapie auf die Römer zurückgeht
    und damit eine der ältesten Anti-Stress-Therapien der Welt ist?

Wein-Therapie und Face-Lifting im Wellnessurlaub auf Madeira

Wein spielt seit jeher eine große Rolle auf Madeira. Normalerweise wird dieser aber eher getrunken. Das Designhotel The Vine***** ist aber bekannt für seine exzellenten Wein-Therapien. Da gibt es Peelings mit Traubenkernen, Lavendelmassagen mit Wein oder Wein-Bäder mit einer ordentlichen Portion frischer Antioxidantien. Ergänzt wird das Ganze mit einem fantastischen Spa-Bereich, Whirlpool und türkischem Bad.

Auch im Palheiro Spa im Hotel Casa Velha do Palheiro***** setzt man auf die Natur, umgeben von exotischen Bäumen wird hier luxuriös im minimaltischen Zen-Stil entspannt. Einzigartig ist das „Caci Ultra Face-Lifting“. Dabei wird durch Mikrostrom die müde Gesichtsmuskulatur entspannt, Ultraschall mildert Fältchen und eine Lichttherapie schwächt die Pigmentierung. Die Haut wird glatter und geschmeidiger.

Im Spa im Hotel Belmond Reid’s Palace*****+ wird ein besonderes Augenmerk auf die Massagetechnik gelegt. Alte Massagetechniken werden in zeitgemäßer Form eingesetzt, verwendet wird dabei ein Balsam aus Aloe Vera und Traubenkernöl.

Thalasso im Wellnessurlaub auf Madeira: Regeneration aus dem Meer

Heilender Sandstrand auf Porto Santo

Bei Thalasso wird mit Meerwasser, Schlamm und Algen gearbeitet. Das größte Thalassozentrum befindet sich auf der Nachbarinsel Porto Santo. Hydro-Massagen oder Schlammpackungen stehen hier auf dem Tagesprogramm. Das Meerwasser angereichert mit gesundem Magnesium, Kalzium und Chrom versorgt den Körper mit Feuchtigkeit und hat eine entzündungshemmende sowie antirheumatische Wirkung. Außerdem sagen die Einheimischen dem neun Kilometer langen gold-glänzenden Sandstrand heilende Kräfte nach. Perfekte Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub.

Ein besonders empfehlenswertes Wellnesshotel auf Porto Santo ist das Vila Baleira Hotel Resort & Thalasso Spa**** in den Dünen unmittelbar hinter dem Strand von Porto Santo. Auf rund 3.500 m2 können die Hotelgäste im Thalasso- & Spa-Zentrum herrlich entspannen und sich in einer Vielzahl von Einrichtungen bei diversen Anwendungen nach Herzenslust verwöhnen lassen.

OLIMAR Tipps

Anreisen: Mit airberlin, Tuifly, Lufthansa oder TAP Portugal ab vielen deutschen Flughäfen direkt nach Funchal, Madeira. Zwischen Mai und Oktober
fliegt die Germania nonstop von Düsseldorf nach Porto Santo. Zwischen den Inseln kann eine Fähre oder ein Binnenflug genutzt werden. Alle Flüge sind über OLIMAR Reisen buchbar.
Übernachten:  

The Vine***** in Funchal: Designhotel mit 79 Zimmern, ausgezeichnet mit dem Worlds Leading Design Hotel Award. Das ganze Haus ist auf das Thema Wein abgestimmt, auch im Spa dreht sich alles um die Trauben. Ab 60 € p. P./Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück.

Casa Velha do Palheiro***** in Funchal: Stilvoll übernachten in ehemaliger Jagdvilla mit angrenzendem Park und Golfplatz Ab 54 € p. P./Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück.

Belmond Reid’s Palace*****+ in Funchal: Legendäres Luxushotel auf Madeira in majestätischer Lage mit einer langen Gästeliste internationaler Prominenz. Ab 201 € p. P. im Classic-Zimmer. Bei Buchung über OLIMAR Reisen 30 € Ermäßigung auf die erste Spa-Behandlung.

Quinta Splendida Wellness & Botanical Garden**** in Caniço: Schöne Panoramalage über dem Meer mit einem bereits mehrfach prämierten Botanischen Garten, in den das historische Landgut eingebettet ist.
Ab 50 € p. P./Nacht im Studio mit Frühstück.

Hotel Jardim Atlântico**** in Prazeres (s. Titelbild): Das erste nach European Ecolabel und ISO-Norm zertifizierte Umwelthotel Portugals, in dem Sie Körper und Geist so richtig entspannen können. Besonderheit: Alle Zimmer wurden nach Feng Shui gesaltet. Ab 50 € p. P./Nacht im Appartement inkl. Halbpension.

Vila Baleira Hotel Resort & Thalasso Spa**** auf der Nachbarinsel Porto Santo: Thalasso-Spezialist auf der Nachbarinsel mit herrlichem Sandstrand. 3 Tage (Mindestaufenthalt) ab 87 € p. P. im Doppelzimmer mit Frühstück.

Weitere geeignete Hotels für den Wellnessurlaub auf Madeira und Porto Santo finden Sie ganz einfach auf unserer Website mit dem Wellness-Filter.

 

Diesen Artikel Freunden empfehlen:
Kategorie: Aktiv & Natur

von

Anita A.

Anita Arneitz liebt das journalistische Schreiben für Magazine und Zeitungen, macht zwischendurch aber auch Seitensprünge als Bloggerin und Buchautorin. Besonderes Augenmerk legt die Österreicherin hierbei auf Geschichten aus dem Alpen-Adria-Raum und Südeuropa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.