Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Tipps für den legendären Karneval in Venedig

Karneval in Venedig, Kostümierte

Der berühmte Karneval in Venedig ist unbedingt eine Reise wert! Über zwei Wochen lang ist die Lagunenstadt im Ausnahmezustand. Es gibt künstlerische und artistische Darbietungen, besonders stimmungsvolle Maskenbälle, und natürlich phantastisch kostümierte Gestalten, wohin man auch blickt.

In 2016 findet das bunte Treiben vom 23.01 – 09.02. statt. Auf der offiziellen Internetseite www.carnevale.venezia.it  kann  man sich bereits durch das umfangreiche Programm blättern. Und ein Wenig Vorbereitung lohnt sich, denn der Karneval findet schließlich nicht nur auf der meist überfüllten Piazza San Marco und seiner Umgebung statt, sondern wirklich in allen Stadtteilen!

Vor allem die Karnevalseröffnung auf dem Wasser am ersten Abend in Rio di Cannaregio  ist ein atemberaubendes Spektakel. Auch in Arsenale werden die alten Industrieanlagen mit speziellen Lichteffekten angestrahlt und die großen Gebäude füllen sich mit Musik, Theater und Street Food. Es gibt Wettbewerbe für die schönste Venezianerin und für die schönste Maske. Das Spektakel endet mit dem traditionellen „svolo del Leon“, dem Schwingen der Fahne mit dem venezianischen Löwen über dem Markusplatz.

Wer sich etwas ganz Besonderes gönnen will, der sucht sich bereits im Voraus einen Maskenball in historischen Mauern mit Kostümverleih, Galadinner, Tanz und Musik aus. Unter www.veneziasegreta.com gibt es eine große Auswahl an schönen Events, einschließlich einem Katalog mit Kostümen. Vom Ball der Gondelfahrer über den Ball der Dogin bis zum Belle Époque Ball – ein einziger großer Augen- und Gaumenschmaus und ein sicherlich unvergessliches Erlebnis, welches allerdings auch seinen Preis hat.

Wer sich dafür interessiert, sollte unbedingt so früh wie möglich eine passende Unterkunft reservieren. Denn zur Karnevalszeit ist Venedig natürlich noch voller als sonst und freie, zentral gelegene Hotelzimmer sind noch schwieriger zu buchen.
Daher unser Tipp: Wählen Sie ein Hotel am Lido, der größten Insel der venezianischen Lagune. Sie ist bequem mit Auto und Autofähre erreichbar und perfekt ans öffentliche Verkehrsnetz angebunden (die Autofähre Nr. 17 startet alle 50 Minuten an der Station Tronchetto und erreicht in 35 Minuten den Lido. Das Ticket kann im Voraus über www.veneziaunica.it  mit Kreditkarte gekauft werden.).

Das Hotel Villa Mabapa beispielsweise eignet sich perfekt für einen mehrtägigen Besuch der Lagunenstadt. Der hoteleigene Parkplatz ist kostenlos und per Motorboot ist Venedig in nur 10 Minuten erreichbar. 2 Übernachtungen mit Frühstück während der Karnevalszeit Anfang Februar 2016 sind über OLIMAR buchbar ab 185 € p.P.

Wer die Stadt also mit dem Auto über ein Wochenende oder für nur ein paar Tage besuchen möchte, erspart sich zum einen lästige Wartezeiten am Flughafen und den Transfer zwischen Flughafen und Hotel. Zum anderen spart er durch günstigere Hotelpreise beim Reisebudget.

 

Diesen Artikel Freunden empfehlen:
Kategorie: Kunst & Kultur

von

Viorica S.

Viorica ist seit vielen Jahren für OLIMAR vor Ort in der italienischen Partneragentur tätig. Sie ist mit einem Kunsthistoriker verheiratet, wodurch sie immer bestens über aktuelle Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen in Italien informiert ist. Am liebsten würde sie sämtliche Events selber besuchen - aber auch darüber schreiben macht ihr Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.