Ein Tag in..., Sonnenseiten Printausgabe
Schreibe einen Kommentar

Ein Tag in … Zagreb!

Zagreb Urlaub Stadt Tagesausflug

Wer in Zagreb unterwegs ist, mag kaum glauben, dass er sich in der größten Stadt Kroatiens aufhält. Die Zeit vergeht hier irgendwie langsamer, alles ist zu Fuß erreichbar und da die Stadt nicht von Touristen überschwemmt wird, können Besucher am Alltag der Einwohner teilnehmen.

09.00 Uhr
Wenn man ein Gefühl für die Stadt und ihre Einwohner entwickeln möchte, ist der Dolac Markt der beste Startpunkt. Täglich von 6:30 bis 15:00 Uhr geöffnet, ist der Markt die Lieblingsdestination aller Zagreber. Am besten beginnt man den Besuch in der Halle unten, um den Zagreber Frischkäse mit Quark zu kosten. Oben auf der Terrasse werden Obst und Gemüse unter roten Sonnenschirmen – den Wahrzeichen aller Zagreber Märkte – verkauft. Sowie auch frischer Fisch von der Adria. In der kleinen Bude „Amfora“ nebenan kann man den Fisch mit Mangold gleich probieren.

Dolac Markt Zagreb

10.00 Uhr
Es ist Zeit für den ersten Kaffee. Auf der Tkalciceva Straße – der bekannten Bar- und Café-Meile – treffen sich die Zagreber, um zusammen einen Kaffee zu trinken – ob beruflich oder privat. Fangen Sie in „Otto und Frank“ (Tkalciceva 20) mit dem Frühstück an und spazieren Sie ein Stück weiter, um in „Sjedi 5“ (Tkalciceva 84) einen „bunten“ Kaffee mit Milch und Sirup zu genießen.

Straßenmusiker Zagreb Ausflug Stadt

11.00 Uhr
Die Radiceva Straße, die für kroatische Designergeschäfte (Etna Maar, Nebo, Budoir, Lapidarium) und handgemachte Souvenirs (Kavalir Shop, Galerija Link, Crocrodeal) bekannt ist, bringt Sie in die Oberstadt. Besichtigen Sie das Steintor und bewundern Sie die Markuskirche mit seinen farbig glasierten Dachziegeln.

Markuskirche Zagreb

Wenn Sie Lust auf Kunst haben, befinden sich die Meštrovic Galerie und das Museum für Naive Kunst in der Nähe, seit 1952 geöffnet und das erste seiner Art auf der Welt.

12.00 Uhr
Pünktlich sollte man sein, denn die Kanone knallt jeden Tag um 12:00 Uhr. Im vierten Stock des Lotršcak Turms wird Alem Tutundžic, der Kanonier, die Geschichte dieser 140-Jahre alten Tradition erzählen. Nach dem Kanonenschuss ist es Zeit, in die Unterstadt zurückzukommen, aber nicht zu Fuß. Nehmen Sie die Zahnradbahn – die kürzeste auf der Welt – in 64 Sekunden sind Sie in der Ilica Straße.

Sehenswürdigkeit Bergbahn Zagreb

13.00 Uhr
Die Oktogon Passage verbindet die Ilica Straße mit dem Blumenplatz. Gleich unter der Kuppel in der Mitte der Passage liegt das Croata Geschäft – hier erfahren Sie alles über das bekannteste kroatische Souvenir – die Krawatte. Wenn Sie lieber etwas Praktisches mit nach Hause nehmen möchten, sind die Startas-Schuhe zu empfehlen. In Borovo (Preradoviceva 16) finden Sie die seit 1976 hergestellten Schuhe, die bereits das „Vogue“-Magazin als „Must-Have“ beschrieb.

14.00 Uhr
Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um in eleganter Atmosphäre etwas Kroatisches zu kosten. Im Bistro des Esplanade Hotel  bekommen Sie die besten štrukli (Teigtaschen mit Frischkäse gefüllt). Mit einem Glas Graševina dazu (die lokale Weinsorte) ein perfekter Mittagssnack.

Esplanade Hotel in Zagreb

15.30 Uhr
Nach dem Essen ist es immer gut, ein wenig zu spazieren. Folgen Sie dem „grünen Hufeisen“ der Unterstadt. Im Zrinjevac Park, unter den 150 Jahre alten Platanenbäumen, werden Sie vergessen, dass Sie sich in der Stadtmitte befinden.

17.00 Uhr
Besuch der Kathedrale: Aufgrund der zwei höchsten Kirchtürme in Kroatien sieht man sie fast in der ganzen Stadt. Wenn Sie in die Kathedrale hineingehen, werfen Sie einen Blick auf die älteste kroatische Schrift – glagoljiica – an der Wand rechts des Haupteingangs. Gleich unter der Kathedrale liegt die Stara Vlaška, die „süße Straße“ mit leckeren Süßigkeiten.

Kirche Dom Zagreb Ausflug

19.00 Uhr
Lust auf Theater oder Museum? Im Kroatischen Nationaltheater spielen jeden Abend drei Ensembles. Eine Alternative zum Nationaltheater ist das Museum der gebrochenen Liebesbeziehungen – einzigartig und empfehlenswert.

Nationaltheater von Zagreb

21.00 Uhr
In der Nähe des Museums und Theaters liegt die Dežman Bar (Dežmanova 3). Bekannt für die angenehme Atmosphäre, köstliche Pasteten, Prosciutto und gute Weine, ist die Bar der perfekte Ort, um den Tag ausklingen zu lassen. Oder eine perfekte Einführung ins Zagreber Nachtleben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.