Autor: OLIMAR Redaktionsteam

Unvergängliche Romagna – Urlaub an der italienischen Adria

Wer Kindheitserinnerungen an seine Adria-Urlaube hat, denkt an kilometerlange goldene Sandstrände und legendäre Badeorte wie Cesenatico, Rimini oder Riccione. Die mittlere Region der Emilia-Romagna, lädt noch heute zum entspannten Sommerurlaub mit der Familie ein. Weit und weich, sandig und sauber: So präsentieren sich die Strände in der Romagna auf insgesamt 110 Kilometern Küstenlänge. Gerade Familien schätzen den sanft abfallenden Meeresgrund, der auch kleinen Kindern sorgloses Spielen im seichten Wasser erlaubt. Und gerade weil die Küste ein Paradies für Kinder sowie auch Freizeitsportler ist, wird an den renommierten Badeorten, wie am Lidi di Comacchio, in Cesenatico, Rimini, Riccione oder Cattolica besonderes viel Wert auf Sicherheit und Service gelegt. Sportlich am Strand Insgesamt 1.426 Strandbäder zählt die Region, die ersten entstanden bereits im Jahr 1843. Die meisten verfügen heute über eigene Beach-Volleyball-, Fußball-, Basketball- und Tennisplätze sowie Open Air-Fitnessanlagen. An den Promenaden kann man hervorragend Rad fahren, die kilometerlangen Strände laden zum Flanieren ein. Entspannung finden Urlauber an den über 30 Wellnessstränden „Le Spiagge del Benessere” zwischen Bellaria, Rimini und Riccione. Grüne Seele: Apennin und Po-Delta Innerhalb …

Villas Mourim ****, Algarve

Diese ansprechenden, erst im Sommer 2016 eröffneten Reihenhäuser für Selbstversorger, Villas Mourim *****, befinden sich oberhalb des Küstenorts Carvoeiro, knapp 800 Meter vom Ortsstrand entfernt in ruhiger Lage. Alle Reihenhäuser sind von kleinen Gärten umgeben, sehr  geräumig konzipiert und komfortabel eingerichtet. Eine willkommene Relax-Zone bildet zudem der gemeinschaftliche Poolbereich.  

Boutique Hotel Quinta da Palmeira *****, Mittelportugal

Das kleine Hideaway Boutique Hotel Quinta da Palmeira *****  entstand aus der aufwändigen Restaurierung und Modernisierung eines historischen Herrenhauses von 1890. Das Anwesen liegt himmlisch ruhig in der Serra do Açor im grünen Herzen Zentralportugals und ist von Orangen- und Olivenbäumen umgeben. Neben sieben stilvollen Zimmern und einer nicht minder schönen Ferienwohnung erwarten Sie ein Gourmetrestaurant, ein behagliches Kaminzimmer und eine Gartenanlage mit Swimmingpool. Das nahe Umland lädt zu ausgiebigen Spaziergängen und Entdeckungen uralter Dörfer ein.    

Il Salviatino *****, Toskana

Im Hotel Il Salviatino ***** bei Florenz in der Toskana logieren Sie in einer stilvoll restaurierten Renaissance-Villa aus dem 15. Jahrhundert samt weitläufiger historischer Gartenanlage. Das First-Class-Hotel liegt auf einer Anhöhe rund 3 km südlich von Fiesole und gewährt einen traumhaften Panoramablick über Florenz und die sanft geschwungene Hügellandschaft – sei es von dem Speisesaal des erstklassigen Restaurants oder von dem wunderschön im Grünen angelegten Poolbereich. Mit viel Sorgfalt und Sinn für erlesene Details wurde die feudale Pracht und Eleganz der Villa zu neuem Leben erweckt. Sowohl in den öffentlichen Räumen als auch in den nur 45 Zimmern verbindet sich die Noblesse antiker und mittelalterlicher Stilelemente wie Fresken, Rundbögen oder Statuen mit dem Wohnkomfort zeitgemäßer 5-Sterne-Hotellerie. Überdies erwartet Sie ein schöner Spa-Bereich für die Erholungspause zwischendurch.

Aktivurlaub bei OLIMAR – persönliche Tipps der Kollegen

Lassen Sie sich von diesen sportlichen Erlebnissen in der Natur inspirieren! Hier berichten OLIMAR Kollegen von ihren schönsten Touren in Portugal, auf Teneriffa sowie an den Oberitalienischen Seen und in Kroatien. Surfen an der Praia da Areia Branca Tobias Hild (Grafik bei OLIMAR): „Nur 15 Kilometer südlich von der Surferhochburg Peniche entfernt, konnten wir dank der hiesigen Surfschule „RIPAR“ schnell die ersten Erfolge auf dem Brett erzielen. Die Kurse sind für Surfanfänger als auch für Surfprofi s bestens geeignet, da jeder nach seinem Können in Gruppen mit maximal acht Surfschülern eingeteilt wird. Die besten Monate, um einen Surfkurs an der Küste des etwa 20 Grad warmen Atlantiks zu belegen, sind zwischen April und Oktober. Das Surfen und Bodyboarden ist bei Ebbe am einfachsten, weshalb wir uns auch schon mal ganz früh morgens am menschenleeren Strand in die Wellen wagten. Hier geht’s zu meinem ausführlichen Sonnenseiten Artikel über meinen Surfurlaub an der Praia da Areia Branca.“ Ruhe, Wandern und Baden auf der Insel Lopud Sylvia Fröhling (Gruppen-/Sonderreisen bei OLIMAR): „Nach dem Besuch der lebendigen Stadt Dubrovnik …

Lissabon Halbmarathon Brückenlauf

Der Lissabon Halbmarathon – dabei sein ist alles!

In jeder größeren europäischen Stadt, die etwas auf sich hält, findet jährlich ein großes Lauf-Event statt. Klar, auch in Lissabon. Mit der Besonderheit, dass der Lissabon Halbmarathon, „Meia Maratona de Lisboa“, tatsächlich als einer der weltweit größten (rund 35.000 Läufer) und bedeutendsten Halbmarathons gilt. OLIMAR Kollegin Birgit, seit einiger Zeit passionierte Freizeitläuferin, hat sich ihren Traum erfüllt und gemeinsam mit Kolleginnen aus der OLIMAR Agentur vor Ort am diesjährigen Lissabon Halbmarathon teilgenommen. Ihr Ziel war (noch?) nicht die 21,0975 Kilometer lange Distanz, sondern die verkürzte 7 Kilometer Runde entlang des Tejo-Ufers. Hier ihr erster kurzer Bericht „am Tag danach“ aus Lissabon. Sonntagmorgen, 19.03. 2017. Lissabon, sonnige 18 Grad. Perfektes Laufwetter! Spannung und Vorfreude liegen in der Luft. Tausende von Läufer tummeln sich in der Stadt. Ein Großteil von ihnen extra angereist für den berühmten Lissabon Halbmarathon. Unter ihnen auch meine OLIMAR Kolleginnen aus Lissabon und ich. Und ich bin auf Anhieb beeindruckt von dem regen Treiben, das in der Stadt herrscht. Insbesondere die Straßen und Wege Richtung Almada sind überfüllt von sportlichen und aufgeregten Menschen. …

Musiker Prince Alec Strand Portugal

Prince Alec: Portugal-Roadtrip mit Saxofon und Surfboard

In den kommenden Wochen werden wir hier in den Sonnenseiten und auf unserer Facebook-Seite gelegentlich live aus Portugal berichten. Denn wir begleiten den norddeutschen Musiker und Surfer Alexander Wilken auf einem 4-wöchigen Roadtrip. Was es damit auf sich hat, lesen Sie im folgenden Interview. OLIMAR: Alexander, du bist in Norddeutschland Vielen als „Prince Alec“ bekannt. Erzähl doch mal, was es mit diesem Künstlernamen auf sich hat und welch spannendes Projekt du in den kommenden Tagen startest. AW: Der Künstlername „Prince Alec“ wurde mir mal aus Spaß bei einem Fotoshooting gegeben. Als ich mit der Belichtung nicht zufrieden war fragte der Fotograf ,,Würde der Prince denn einen goldfarbenen Filter mögen?“ Seitdem trage ich diesen Spitz- bzw. Künstlernamen. Als Prince Alec werde ich vom 1. bis 28. Februar das Projekt „Roadtrip to Lissabon – Ein Saxofonist auf Achse!“ durchführen. Ich reise mit kompletter Tonstudioausrüstung, Saxofon und kleiner Anlage für spontane Auftritte nach Portugal. Vor Ort führen wir Musiksessions durch, neue Songs werden komponiert, ich treffe andere Musiker und drehe kleine Videos. OLIMAR: Erzähl uns doch mal, was …

Kamera Timelapse Wolken Madeira reisevideo

Wo kommen eigentlich die neuen OLIMAR Videos her? Ein Interview mit dem Kameramann.

Wir freuen uns, derzeit ein wunderbares Reisevideo nach dem anderen veröffentlichen zu können. Denn wie ließen sich unsere Kunden, Interessenten und auch Reisebüropartner besser von der Schönheit unserer Reiseziele überzeugen als mit ansprechenden, authentischen Filmen? Verantwortlich für die Videos ist der neue OLIMAR Kollege Matthias. Zwischen seinen ersten zwei Reiseeinsätzen auf Madeira und an der Algarve haben wir ihn zu seinem neuen Job bei OLIMAR, den Aufgaben, Herausforderungen und ersten persönlichen Reisehighlights interviewt. OLIMAR: Gratulation zum Traumjob: In die schönsten Regionen fliegen und tolle Filme produzieren – besser geht’s ja kaum… Matthias: … wenn man danach nicht wieder zurück ins verregnete Köln müsste. Aber Spaß beiseite, vielen lieben Dank! Es ist für mich schon ein Traum in Erfüllung gegangen, da ich mein Hobby und meine größte Leidenschaft zum Beruf machen konnte und zudem mit meiner anderen Leidenschaft – dem Reisen – verknüpfen kann. Da ich für OLIMAR in verschiedene Länder reisen darf, unterschiedliche Videoformate entwickeln kann und einfach mich der Sache widme, für die ich brenne, kann ich mir derzeit keinen besseren Beruf vorstellen. OLIMAR: …

Berg Pico

Pico-Besteigung – der höchste Berg Portugals ruft

OLIMAR Kollegin Anja Müller hat sich im September einen lang gehegten Traum erfüllt: Sie hat den Gipfel des Pico, Portugals höchsten Berg auf den Azoren, erklommen! So anstrengend und fast schon abenteuerlich und wegen des Wetters zunächst ungewiss diese „Expedition“ auch war – für Anja war es ein unvergessliches, traumhaftes Erlebnis, von dem sie uns hier berichtet. Heute Morgen bei Abholung um 07.15h am Hotel Aldeia da Fonte sieht es noch nicht danach aus, dass unsere Besteigung des 2.351 Meter hohen Picos heute klappen würde …: Die Südküste ist wolkenverhangen und grau. Noch dazu fängt es an zu regnen. Bei dieser unsicheren Wetterlage würden wir im schlimmsten Fall nachher an der Casa da Montanha (1221 Höhenmeter), am Einstieg zur Bergbesteigung, wieder umkehren und an einem anderen Tag einen neuen Versuch starten müssen. Doch auf den Azoren wechselt das Wetter ja bekanntlich schnell bzw. findet man auf recht kleinem Raum mehrere Wetterlagen. Und tatsächlich: Langsam eröffnet sich auf Picos Hochebene eine Sicht auf São Jorge und den Pico in der Morgensonne! Unsere Chancen steigen … Letzte …

OLIMAR Reisekataloge 2017

Die OLIMAR Reisekataloge 2017 sind da

Seit heute halten wir sie in den Händen: die druckfrischen OLIMAR Reisektaloge 2017.  Sie sind ab sofort gratis bestellbar. Noch schneller durchblättern lassen sich die drei Kataloge online – entweder über unsere blätterbare Online-Version oder über unsere kostenlose Katalog-App. So geht’s zu den neuen OLIMAR Reisekatalogen: OLIMAR Kataloge per Post bestellen Online-Kataloge durchblättern: Portugal | Spanien | Italien OLIMAR Katalog-App herunterladen: Google Play Store | Apple Store OLIMAR Reisekatalog „Das ist Portugal 2017“ mit Madeira, Porto Santo, Azoren und Kapverden   Einige Neuheiten: Nonstop-Flüge mit Condor ab Frankfurt und Düsseldorf auf Madeiras Nachbarinsel Porto Santo Zahlreiche neue Flugverbindungen mit Eurowings und Germania an die Algarve Nonstop-Flug mit Lufthansa samstags ab Frankfurt nach Madeira Bewährte Gruppenreise zum Blumenfest auf Madeira jetzt neu mit inkludierter Tribünenkarte für die große Parade am 7. Mai Über 60 neue Hotels Neue Reise „Deluxe-Kurztrip nach Porto und ins Dourotal„ OLIMAR Reisekatalog „Grandioses Spanien 2017“ mit Mallorca, Ibiza und Kanaren   Einige Neuheiten: Sämtliche spanischen Paradores buchbar Ausbau der attraktiven City- und Ausflugspakete, u. a. in Madrid, Barcelona, Málaga, Sevilla und Granada …