Autor: Antonia Kasparek

Märchenhaftes Granada – Flamenco, Tapas und ein Besuch der Alhambra

Um den Zauber aus 1001 Nacht zu spüren, muss man nicht in den Orient reisen. Das spanische Granada in Andalusien entführt Besucher in eine faszinierende arabische Welt. In den engen verwinkelten Gassen riecht es nach Gewürzen und nach köstlichen orientalischen Speisen – vom arabischen Falafel bis zum marokkanischen Couscous und Tajine-Gerichten, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. An jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken: kleine Geschäfte, in denen duftende Tees angeboten werden, bunte Mokassins, Kerzen und Stoffe oder idyllische kleine Plätze, Mosaiksteine im Gehweg und Musik aus den vielen orientalischen Teterias (Teestuben). Flair wie aus 1001 Nacht im Stadtviertel Albaicín Nein, wir befinden uns nicht in den Souks von Marokko oder dem Oman. Wir schlendern durch das spanische Granada, genauer gesagt durch das Viertel Albaicín, das aus einem faszinierenden Gassengewirr besteht. Hier ist das alte Andalusien spürbar, wie es zur Zeit der Mauren, die im Jahr 711 ins Land kamen, aussah. Steile Treppen führen zwischen den Häusern mit Gartenterrassen, den sogenannten Carmenes entlang. „Der Begriff ,Carmen‘ stammt aus dem Arabischen und lässt …

ES Ibiza Torredes Savinar Es Vedra

Magisches Ibiza – vom Zauber der weißen Insel

Die kleine Balearen-Insel Ibiza hat in den vergangenen Jahren einen Image-Wandel vollzogen. „Die weiße Insel“ ist mittlerweile mehr als ein Partymekka und Hippie-Hotspot. Sie hat sich zu einer Society-Lady entwickelt, auf der es die ursprüngliche und spirituelle Schönheit zu entdecken gibt. Partys und Hippies haben sie seit den 1960er Jahren berühmt gemacht: Ibiza. Schon damals übte die kleine Balearen-Insel eine besondere Anziehungskraft aus und auch heute kann man ihren Zauber an vielen Orten spüren. Die „Isla Blanca“, die weiße Insel, wie Ibiza auch genannt wird, hat aber viel mehr zu bieten, als die zahlreichen Diskotheken und Clubs. Langsam festigt sich dieser Imagewandel auch in den Köpfen der Touristen. Denn neben dem multikulturellen Nachtleben verfügt Ibiza über viele Sehenswürdigkeiten, geheime Strände, idyllische Plätze und geschichtsträchtige Orte sowie Besonderheiten. Ibiza hat unter dem Einfluss vieler verschiedener Kulturen einen besonderen Charme und Reiz für jede Altersgruppe entwickelt. Während eines gemütlichen Bummels durch die Gassen der Altstadt und UNESCO-Weltkulturerbe Dalt Vila von Ibiza-Stadt kommen shoppinglustige Urlauber in den kleinen Boutiquen auf ihre Kosten, bevor es für ein paar Tapas …